Die Hintergrundgespräche des Berliner Presse Clubs
"Suaviter in modo, fortiter in re"

Das Hintergrundgespräch ist die Kernkompetenz des Berliner Presse Clubs. Dazu gehört vor allem eines: strikte Vertraulichkeit. Denn die Maxime heißt "unter 3" – nicht zur Veröffentlichung bestimmt! Und daran halten sich die Mitglieder seit über 60 Jahren.
Die Mitteilungen, die "im Hintergrund" gemacht werden, dienen der Orientierung der Journalisten und ermöglichen einen persönlichen Eindruck von den Protagonisten des öffentlichen Lebens.

Mehr zu den Hintergrundgesprächen

Gauck

Termin mit Joachim Gauck

Günther Henrich

Jäger und Sammler