Skip to main content
Unsere Mitglieder
Unsere Mitglieder
Unsere Mitglieder
Auszug aus der Mitgliederliste
©Inna Hartwich

Markus Ackeret

Neue Zürcher Zeitung

Geboren 1978. Studium der Geschichte (Schwerpunkt Osteuropa) in Zürich und Frankfurt an der Oder. Seit 2006 bei der Neuen Zürcher Zeitung: Korrespondent in Moskau (2007-2011), Peking (2011-2015) und Berlin (seit 2015).

Andreas Baumer

Zeitung für kommunale Wirtschaft

ist leitender Redakteur für Energiepolitik beim Stadtwerkemagazin Zeitung für kommunale Wirtschaft (ZfK). Zuvor war er von 2018 bis 2020 für den Aufbau des Politikressorts bei Business Insider Deutschland mitverantwortlich. 

©Gundula Krause

Dr. David Biesinger

Rundfunk Berlin-Brandenburg

ist Chefredakteur des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb). Er verantwortet die aktuelle Berichterstattung des Senders sowie sämtliche rbb-Zulieferungen zu den Nachrichtenangeboten der gesamten ARD.

©Vincent Mosch

Dr. Elisabeth Binder

Der Tagesspiegel

Elisabeth Binder ist Redakteurin für besondere Aufgaben beim Tagesspiegel. Schwerpunktthemen: Gesellschaft, Botschaften, deutsch-amerikanische Beziehungen, Essen und Trinken, Lifestyle, Stiftungen, Stadtkultur. Nebenbei ist sie immer auf der Suche nach positiven Nachrichten.

Jörg Blank

dpa

Jörg Blank ist einer von zwei Leitern der Bundeskorrespondenten der Deutschen Presse-Agentur und koordiniert Themen und Termine. Als Korrespondent ist er zuständig für die Geheimdienste und stellvertretend für Kanzleramt, Union und Bundespräsident.

©Wolf Lux

Thomas Block

Bild am Sonntag

Thomas Block ist seit 2019 Politikredakteur bei der BILD am SONNTAG. Vorher arbeitete er als Korrespondent und Reportage-Redakteur bei der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft. Er gehört dem Vorstand des Berliner Presse Club an.

©Marco Limberg

Christian Böhme

Der Tagesspiegel

Christian Böhme ist Politikredakteur des Berliner Tagesspiegels (Themenschwerpunkte: der Nahe und Mittlere Osten, Flüchtlinge, jüdisches Leben sowie Antisemitismus). Zuvor war er von 2005-2011 Chefredakteur der Jüdischen Allgemeinen Wochenzeitung.

Matthias Boehnke

Presse- und Informationsamt der Luftwaffe

Matthias Boehnke ist Chefredakteur der Luftwaffe und Bereichsleiter Produktion, bis 2015 Leiter der Informations- und Medienzentrale der Bundeswehr, davor u.a. Pressesprecher in Calw und Erding sowie unterschiedliche Führungsverwendungen in der Bundeswehr unter anderem in Neapel.

Nana Brink

Deutschlandradio Kultur

Nana Brink hat beim Tagesspiegel volontiert und war Redakteurin bei taz und Focus. Seit 1999 ist sie Radiomacherin und freie Reporterin (u.a. DLF); seit 2009 auch Moderatorin beim Deutschlandfunk Kultur. Lieblingsthemen: Außen-/Sicherheitspolitik und transatlantische Beziehungen.

Dr. Peter Brinkmann

Dr. Peter Brinkmann: Nach Jura-Studium bei WELT, BILD, Hamburger Morgenpost, BILD-Korrespondent in der DDR. Mit meiner Frage am 9.11.1989 an Günter Schabowski "Ab wann? Ab sofort?" begann der Zerfall der Mauer. In Bagdad – Einsatz verwundet. Ab 2001 TV-Berlin Moderator.

©Heike Lyding

Corinna Buschow

Evangelischer Pressedienst

ist Chefkorrespondentin der Nachrichtenagentur epd. Sie berichtet über Migrations- und Flüchtlingspolitik, ethische Fragen und das Verhältnis von Staat und Religion. Sie gehört dem Vorstand der Bundespressekonferenz an.

©Charlie Bibbie

Guy Chazan

Financial Times Deutschland

Guy Chazan ist seit 2017 Chefkorrespondent der Financial Times in Deutschland. Vorher war er Leiter des Energieressorts der FT in London. Von 1999 bis 2007 hat er in Russland für das Wall Street Journal gearbeitet.

Dietrich Creutzburg

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Dietrich Creutzburg, Jahrgang 1969, ist Wirtschaftskorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Berlin und schreibt vor allem über Arbeitsmarkt-, Tarif- und Sozialpolitik. Bis 2013 arbeitete er für das Handelsblatt, knapp zehn Jahre lang ebenfalls als Korrespondent in Berlin.

Christine Dankbar

Frankfurter Rundschau

leitet das Politikressort der Frankfurter Rundschau. Zuvor war sie Ressortleiterin Politik und Gesellschaft bei der Berliner Zeitung. Als regelmäßige Kommentatorin ist sie in Berlin auf rbb radioeins zu hören.

Markus Decker

DuMont Mediengruppe

Markus Decker ist seit 2001 politischer Korrespondent in Berlin und seit 2012 Mitglied der DuMont-Hauptstadtredaktion. Zudem er hat zwei Bücher geschrieben: "Zweite Heimat. Westdeutsche im Osten". Und: "Was ich dir immer schon mal sagen wollte. Ost-West-Gespräche".

Dr. Arne Delfs

Bloomberg

berichtet für die US-Nachrichtenagentur Bloomberg über deutsche Politik. Sein Schwerpunkt liegt beim Kanzleramt sowie der deutschen Außen- und Verteidigungspolitik der Bundesregierung.

Jan Dörner

Funke Zentralredaktion

Jan Dörner ist Chefreporter Politik der Funke Zentralredaktion in Berlin. Zu seinen Themengebieten gehört neben dem Kanzleramt und der SPD die Außen- und Sicherheitspolitik. Zuvor arbeitete er als bundespolitischer Korrespondent im Hauptstadtbüro der Stuttgarter Zeitung sowie als Leiter des Bundespolitikbüros und als Korrespondent für EU und Nato in Brüssel bei der Nachrichtenagentur AFP.

©Maron

Ernst Elitz

Kuratorium der Chöre des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb)

Prof. Ernst Elitz, RIAS, Spiegel, ZDF-Reporter und Moderator, Fernseh-Chefredakteur SDR, Gründungsintendant Deutschlandradio (1994 – 2009), lehrt an der FU Berlin Kultur- und Medienmanagement unter den Bedingungen der digitalen Transformation.

Maria Fiedler

DER SPIEGEL

Maria Fiedler ist seit Oktober 2023 stellvertretende Leiterin des Hauptstadtbüros des SPIEGEL. Zuvor war sie beim „Tagesspiegel“ beschäftigt, wo sie zwischenzeitlich ebenfalls das Hauptstadtbüro leitete. Fiedler berichtet schwerpunktmäßig über die CDU/CSU, die AfD und den Bundespräsidenten.

Mirja Fiedler

ARD, NDR, RBB

Mirja Fiedler ist Moderatorin, Korrespondentin und Chefin vom Dienst für ARD, NDR und RBB. Studium in Leipzig, Madrid und Washington, DC. Volontariat bei der dpa. Dann Reporterin, Redakteurin und Präsentatorin für SWR, NDR und Deutsche Welle. Fulbright- und RIAS-Stipendiatin.

Evelyn Fischer

Journalistin. Zunächst bei RIAS Berlin und Radio Bremen. In Berlin 1990-2012: Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio, Leiterin Intendanz Deutsche Welle, Geschäftsführerin Förderverein Staatsoper. 2002-2014: Vorsitzende Berliner Presse Club. Jetzt BPC-Ehrenmitglied.

Korbinian Frenzel

Deutschlandradio Kultur

Korbinian Frenzel arbeitet seit 2009 als Moderator und Redakteur beim Deutschlandradio Kultur. Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Berlin, Amsterdam und Aix-en-Provence war er zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Europäischen Parlament in Brüssel.

©Bodo Zemke

Nina Haase-Trobridge

Deutsche Welle

Politische Korrespondentin im Hauptstadtstudio der Deutschen Welle. Davor Bereichsleiterin Innenpolitik, Referentin der Programmdirektorin, Brüssel-Korrespondentin, Nachrichtenmoderatorin, Volontariat bei der DW. Trilinguales MBA-Studium in Köln, Aix-en-Provence, Jacksonville.

©Claudius Pflug

Carsten Hädler

WELT N24

Carsten Hädler: Moderator / Leitender Redakteur / Reporter mit besonderen Aufgaben bei WeLTN24. Werdegang: Der Tagesspiegel, BZ, Radio Hundert,6, Redaktionsleiter IA Fernsehen, Internationaler Korrespondent SAT 1, Studioleiter und Korrespondent für ProsiebenSAT 1 in Brüssel

©Anja Schäfer

Katharina Hamberger

Deutschlandfunk

Katharina Hamberger ist seit 2012 Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandfunks und beobachtet unter anderem die Unionsparteien. Zuvor hat sie Medien-, Politikwissenschaft und Journalismus studiert und anschließend beim Deutschlandradio volontiert.

Tita von Hardenberg

Kobold TV

ist Gründerin und Chefredakteurin von KOBALT TV. Das Berliner Medienunternehmen produziert vor allem Kulturdokumentationen und Gesellschaftsreportagen.

©Christian Kruppa

Dr. Hans Dieter Heimendahl

Deutschlandradio

Dr. Hans Dieter Heimendahl ist Kulturjournalist und seit Juni 2020 Kulturkoordinator von Deutschlandradio. Der Literaturwissenschaftler war vorher beim SFB und bei Radio Bremen und hat als freier Autor gearbeitet. Seit 2012 ist er bei Deutschlandradio, von 2016-2020 war er Programmchef von „Deutschlandfunk Kultur“

©Hoffotografen

Juliane Hielscher

ZDF

ist freie Redakteurin der ZDF-Tagesmagazine. Zuvor hat sie von 1997 – 2007 als Anchormoderatorin das ZDF-Morgenmagazin präsentiert. Seit 2018 ist sie Vorsitzende des Berliner Presse Club.

Cherno Jobatey

ZDF

Cherno Jobatey beobachtet Bundespolitik seit vielen Jahren als Journalist und Moderator beim ZDF, war Herausgeber der Huffington Post Deutschland, ist Editor-at-Large bei focus.de, lehrt an verschiedenen Universitäten und steht auf vielen Bühnen.

©Thomas Koehler

Stefan Kegel

Neue Berliner Redaktionsgesellschaft

Stellvertretender Leiter der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft (u.a. Südwest Presse, Schwäbische Zeitung, Märkische Oderzeitung, Lausitzer Rundschau). Schreibt über Außen- und Sicherheitspolitik. Studium in Berlin und London, Stationen bei Berliner Zeitung und Märkischer Oderzeitung.

©Vincent Mosch

Norbert Klaschka

BPC-Schatzmeister seit 2018, dreiundreißig Jahre Agenturjournalist, u.a. in München, Bonn, Berlin. Zuletzt im dpa-Hauptstadtbüro zuständig für Innen- und Rechtspolitik, Bundesrat, Bundespräsident. Gelernter Industriekaufmann. Studium der Volkswirtschaft und der Politischen Wissenschaft.

©Hoffotografen

Susann Kreutzmann

Neue Zürcher Zeitung

ist Redakteurin im Berliner Büro der NZZ Neue Zürcher Zeitung. Sie schreibt über Bundespolitik sowie gesellschaftspolitisch relevante Themen in Deutschland.

Stefan Lange

Augsburger Allgemeine

Stefan Lange leitet das Hauptstadtbüro der Augsburger Allgemeine. Das Büro beliefert mehrere Zeitungen der Mediengruppe Pressedruck sowie Poolpartner. Die Reichweite beträgt insgesamt rund 2,7 Millionen Leser. Zuvor war er für verschiedene Nachrichtenagenturen und das Wall Street Journal tätig.

Christoph Lanz

Christoph Lanz: Journalist und Medienberater. Trustee der Thomson Foundation, UK und Head of the Board der Thomson Media Germany, gGmbH. Davor: Programmdirektor und Chefredakteur Deutsche Welle TV. Radio FFH, RIAS Berlin, Hörfunk-Korrespondent in New York, Südwestfunk, Darmstädter Echo.

Anna Lehmann

taz

leitet das taz-Parlamentsbüro und berichtet über SPD und Kanzleramt. Zuvor war sie Ko-Ressortleiterin des Inlandsressorts. Sie ist Mitglied im Vorstand des BPC.

Rena Lehmann

Neuje Osnabrücker Zeitung

berichtet seit 2020 für die Neue Osnabrücker Zeitung aus Berlin. Zuvor war sie Hauptstadt-Korrespondentin der Rhein-Zeitung . Sie ist regelmäßig zu Gast im TV, u.a. in der Phoenix-Runde und dem ARD-Presseclub.

©Vincent Mosch

Kathrin Lemke

Kathrin Lemke ist freie Journalistin. Sie war bis 2021 stellvertretende Leiterin der Abteilung Arts Today bei der Deutschen Welle und u.a. verantwortlich für die Kultur-Sendung Arts and Culture im englischen TV Kanal der DW. Davor leitete sie das DW Lifestyle-Magazin euromaxx – Lifestyle Europe.

Alexander Marguier

Cicero | Res Publica

Alexander Marguier ist Chefredakteur und Herausgeber des politischen Monatsmagazins Cicero und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter des Res Publica Verlags, zu dessen Publikationen Cicero sowie das Kunstmagazin Monopol gehören.

Dr. Christoph von Marschall

Der Tagesspiegel

Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegels. Stellv. Vorsitzender des BPC. Spezialgebiete: EU, Osteuropa, USA, globale Machtverschiebungen zwischen Großmächten sowie zwischen Demokratien und Autokratien.

©Vincent Mosch

Dr. Anke-Sophie Meyer

Die Welt

ist seit 2002 Redakteurin bei der Welt, Psychologin, Buchautorin, Initiatorin des Friedrich-Luft-Theaterpreises. Sie war Wissenschafts- und Kulturredakteurin u.a. bei der Berliner Morgenpost und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

Hansjörg Friedrich Müller

CH-Media

Hansjörg Friedrich Müller ist Berlin-Korrespondent des Verlages CH-Media, der in der Schweiz mehr als 20 Regionalzeitungen publiziert. Zuvor schrieb er für die Neue Zürcher Zeitung NZZ und war davor Korrespondent der Basler Zeitung in London.

Thomas Nehls

Thomas Nehls ist freier Journalist und berichtet für das ARD-Radioprogramm, das Arabische Programm der Deutschen Welle und Al Jazeera. Zu seinen Schwerpunkten gehören Außen- und Sicherheitspolitik, die UNO sowie Themen aus dem Nahen und Mittleren Osten.

Giorgos Pappas

ERT Griechisches Fernsehen

ist Deutschland-Korrespondent für ERT (öffentlich-rechtlicher Rundfunk Griechenlands) sowiei RIK (öffentlich-rechtlicher Rundfunk Zyprens) und schreibt Korrespondentenberichte für TA NEA.  Er ist amtierender Vorsitzender des Vereins der Ausländischen Presse (VAP) in Berlin.

Pavel Polák

Ceska Televize

Pavel Polák war von 2014 bis 2019 Deutschland-Korrespondent des Tschechischen Hörfunks. 2017 erhielt er den deutsch-tschechischen Journalistenpreis. Aus Deutschland berichtete er danach für die tschechische Tageszeitung N (Denik N). Seit Juli ist er Deutschland-Korrespondent des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Fernsehens (Ceska Televize).

Anke Plättner

Phoenix

Anke Plättner, freie Journalistin, moderiert die „Phoenix Runde“, führt Interviews für das ARD Morgenmagazin und die WDR Gesprächssendung „eins zu eins.“ Sprecherin des Vorstandes der Internationalen Journalistenprogramme und Leitung Niederlande Programm, IJP e.V.

Gerald Praschl

Super-Illu

Gerald Praschl ist Politik-Redakteur der Zeitschrift SUPERillu und Mitglied der Chefredaktion. Seine journalistischen Schwerpunkte sind Außen- und Sicherheitspolitik, östliche Bundesländer, Osteuropa sowie der Umgang mit der DDR-Vergangenheit. (Hierzu auch mehrere Buchveröffentlichungen).

©Nassim Rad

Benjamin Reuter

Der Tagesspiegel

arbeitet seit 2019 für den Tagesspiegel. Als Head of Digital und Leiter des Newsrooms ist er verantwortlich für die digitalen Ausspielungskanäle des Tagesspiegels.

Ulrike Ruppel

Ulrike Ruppel, freie Journalistin, war Politische Korrespondentin der Berliner Tageszeitung B.Z. (2010-2020). Zuvor war sie u.a. Redakteurin bei der Berliner Morgenpost. Vor ihrem Geschichtsstudium (FU Berlin) volontierte sie bei der Fuldaer Zeitung. 2013-2020 gehörte sie dem BPC-Vorstand an.

Dr. Anna Sauerbrey

Die Zeit

koordiniert bei der Wochenzeitung Die Zeit die außenpolitischen Themen. Zuvor leitete sie das Ressort Causa/Meinung beim Tagesspiegel und gehörte dort der Chefredaktion an.

©Norbert Neetz

Dr. Thomas Schiller

Evangelischer Pressedient

Thomas Schiller, Jahrgang 1963, ist seit 1999 Chefredakteur des Evangelischen Pressedienstes (epd) und Publizistischer Vorstand der Evangelischen Journalistenschule Berlin. Von 1990 bis 1999 arbeitete er für dpa in Erfurt, München und Paris.

Dr. Wulf Schmiese

ZDF heute-journal

Wulf Schmiese leitet das „heute journal“ im ZDF und moderiert das „heute journal up:date“. Zuvor ZDF-Hauptstandkorrespondent und Hauptmoderator vom „Morgenmagazin“ nach einem Jahrzehnt als FAZ-Korrespondent. Henri-Nannen-Schule; Studium in Münster und Berlin; Promotion in Geschichte. Verheiratet, drei Kinder

©Marcel Wogram

Hannah Schwär

Capital | Stern

Hannah Schwär berichtet für das Hauptstadtbüro von Stern und Capital über die deutsche Tech- und Gründerszene. Zuvor war sie von 2017 bis 2021 Wirtschaftsredakteurin bei Business Insider.

Sara Sievert

t-online

Sara Sievert, Jahrgang 1994, berichtet als Chefreporterin für das Nachrichtenportal t-online, vor allem über das Bundeskanzleramt und die Union. Nach ihrem Studium in Würzburg absolvierte sie ihr Volontariat mit Schwerpunkt Politik und Wirtschaft beim FOCUS Magazin. Für FOCUS und Focus Online schrieb sie anschließend als politische Redakteurin und schließlich als Chefreporterin Politik. Im Herbst 2022 wechselte sie schließlich in das Hauptstadtbüro des SPIEGEL, bevor sie im September 2023 zu t-online ging.

©Karo Krämer

Friederike Sittler

Deutschlandfunk Kultur

Friederike Sittler ist seit 2019 Abteilungsleiterin Hintergrund Kultur und Politik bei Deutschlandfunk Kultur. Zuvor war sie seit 1995 beim SFB/rbb als Redakteurin für Politik, Moderatorin, CvD, Redaktionsleiterin und Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio tätig. Seit Sommer 2019 ist sie Vorsitzende des Journalistinnenbund e.V..

Dr. Hendrik Schott

Naspers Media

ist Deutschland- und EU-Korrespondent für das südafrikanische Medienunternehmen NASPERS Ltd. Seit dem Beginn seiner journalistischen Laufbahn in Kapstadt schreibt er insbesondere über außen-, europa- sowie wirtschaftspolitische Themen.

© rbb/Gundula Krause

Konrad Spremberg

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Konrad Spremberg ist Moderator bei rbb24 Inforadio und Reporter für ARD-aktuell (Tagesschau/Tagesthemen). Außerdem setzt er crossmediale Projekte um. Derzeit unternimmt er einen Perspektivwechsel: als Referent in der rbb-Chefredaktion.

Michael Strempel

ARD Morgenmagazin

Michael Strempel ist Büroleiter und politischer Moderator des ARD-Morgenmagazins in Berlin. Zuvor war er für die ARD in Brüssel und Paris und hat als WDR-Auslandschef den Weltspiegel moderiert.

©Podgornik

Andreas Theyssen

Opinion-Club.com

Andreas Theyssen, Redaktionsleiter/Mitgründer der Meinungswebsite Opinion-Club.com und Kommunikationsberater. Zuvor u.a. Politikchef der Financial Times Deutschland, Korrespondent/Redakteur der Süddeutschen Zeitung, Die Woche, Abendzeitung, China im Aufbau.

Pascal Thibaut

rfi Radio France Internatiole

Pascal Thibaut lebt und arbeitet seit 1990 in Berlin und ist seit 1997 der Deutschland-Korrespondent von Radio France Internationale. Er ist auch der Vorsitzende des Vereins der ausländischen Presse in Deutschland.

Ralf Vielhaber

Fuchsbriefe

Geschäftsführer im Verlag Fuchsbriefe, wo er viele Jahre als Chefredakteur tätig war. Er ist Beirat im Center of Asset and Wealth Management und Dr. Mitglied Hayek-Gesellschaft. 

Christian Wilp

RTL | n-tv

Chefkorrespondent im Berliner Hauptstadtstudio von n-tv und RTL. Schwerpunkte: Kanzleramt und Auswärtiges Amt. Von 2003 bis 2011 Leiter des Büros in Washington. Mitbegründer und Präsident der White House Foreign Press Group. Studium in Münster und Winter Park, Florida.

©Vincent Mosch

Volker Witting

Deutsche Welle

Volker Witting studiert in Göttingen Publizistik und Germanistik. Er volontiert bei der Deutschen Welle, arbeitet beim WDR und als Redakteur bei DW-TV, zahlreiche Auslandseinsätze für DW-TV, u.a. von 1995 bis 1998 in Tokio. Seitdem ist er Korrespondent in der Politik-Redaktion.

©Katarzyna Mazur

Stefan Ziermann

Fuchsbriefe

Stefan Ziermann ist Chefredakteur im Verlag FUCHSBRIEFE. Er verantwortet den Unternehmerbrief FUCHSBRIEFE und die Börsenbriefe FUCHS-Kapital, FUCHS H2-Invest und FUCHS-Devisen. Darüber hinaus ist er Herausgeber des jährlich publizierten Geldanlagebuches „Anlagechancen“. Zuvor war er für die BZ und den Berliner Kurier in den Ressorts Politik/Wirtschaft tätig.