Mitglieder des Berliner Presse Clubs:


Margarete van Ackeren
Dr. Margarete van Ackeren

ist seit 2014 politische Chefreporterin beim Magazin Focus. Sie war zuvor Parlamentskorrespondentin beim Focus und Parlamentskorrespondentin bei der Rheinischen Post in Berlin.

©Inna Hartwich Markus Ackeret
Markus Ackeret

Geboren 1978. Studium der Geschichte (Schwerpunkt Osteuropa) in Zürich und Frankfurt an der Oder. Seit 2006 bei der Neuen Zürcher Zeitung: Korrespondent in Moskau (2007-2011), Peking (2011-2015) und Berlin (seit 2015).

Foto: Vincent Mosch
Dr. Elisabeth Binder

Dr. Elisabeth Binder ist Redakteurin für besondere Aufgaben beim Tagesspiegel. Schwerpunktthemen: Gesellschaft, Botschaften, deutsch-amerikanische Beziehungen, Essen und Trinken, Lifestyle, Stiftungen, Stadtkultur. Nebenbei ist sie immer auf der Suche nach positiven Nachrichten.

©Julia Nimke Viktoria Bittmann
Viktoria Bittmann

Viktoria Bittmann ist Chefredakteurin des Magazins "politik und kommunikation". Bei AP und dapd war sie freie Mitarbeiterin, bei der Märkischen Allgemeinen volontierte sie. Studium in Regensburg, Clermont-Ferrand und Potsdam (M.A. Politikwissenschaften).

Jörg Blank
Jörg Blank

Jörg Blank ist einer von zwei Leitern der Bundeskorrespondenten der Deutschen Presse-Agentur und koordiniert Themen und Termine. Als Korrespondent ist er zuständig für die Geheimdienste und stellvertretend für Kanzleramt, Union und Bundespräsident.

©Marco Limberg Christian Böhme
Christian Böhme

Christian Böhme ist Politikredakteur des Berliner Tagesspiegels (Themenschwerpunkte: der Nahe und Mittlere Osten, Flüchtlinge, jüdisches Leben sowie Antisemitismus). Zuvor war er von 2005-2011 Chefredakteur der Jüdischen Allgemeinen Wochenzeitung.

Johannes Bohnen
Dr. Johannes Bohnen

Dr. Johannes Bohnen: Gründer BOHNEN Public Affairs und Atlantische Initiative (Debattenportal atlantic-community.org); u.a. Geschäftsführer von Scholz & Friends Berlin und Redenschreiber eines Bundesministers; Studium in Bonn, Harvard, Georgetown (Master), Oxford (Ph D)

Nana Brink
Nana Brink

Nana Brink hat beim Tagesspiegel volontiert und war Redakteurin bei taz und Focus. Seit 1999 ist sie Radiomacherin und freie Reporterin; seit 2009 Frühmoderatorin „Studio 9“ beim Deutschlandradio. Lieblingsthemen: Außen-/Sicherheitspolitik und transatlantische Beziehungen.

Peter Brinkmann
Peter Brinkmann

Peter Brinkmann: Nach Jura-Studium bei WELT, BILD, Hamburger Morgenpost, BILD-Korrespondent in der DDR. Mit meiner Frage am 9.11.1989 an Günter Schabowski "Ab wann? Ab sofort?" begann der Zerfall der Mauer. In Bagdad – Einsatz verwundet. Ab 2001 TV-Berlin Moderator. 

Michael-Andreas Butz
Michael-Andreas Butz

Michael-Andreas Butz, Dr. jur. war Sprecher des Berliner Senats (1992 – 2001) und davor Sprecher des Bundesinnenministeriums, Leiter des Leitungsstabes des Bundesverkehrsministeriums, Rechtsanwalt, Kolumnist, Publizist und Vorsitzender des Programmbeirats ARTE.

Dietrch Creutzburg
Dietrich Creutzburg

Dietrich Creutzburg, Jahrgang 1969, ist Wirtschaftskorrespondent der Frankfurter Allgemeinen Zeitung in Berlin und schreibt vor allem über Arbeitsmarkt-, Tarif- und Sozialpolitik. Bis 2013 arbeitete er für das Handelsblatt, knapp zehn Jahre lang ebenfalls als Korrespondent in Berlin.

Markus Decker
Markus Decker

Markus Decker ist seit 2001 politischer Korrespondent in Berlin und seit 2012 Mitglied der DuMont-Hauptstadtredaktion. Zudem er hat zwei Bücher geschrieben: "Zweite Heimat. Westdeutsche im Osten". Und: "Was ich dir immer schon mal sagen wollte. Ost-West-Gespräche".

Uta Duerig
Uta-Micaela Dürig

Uta-Micaela Dürig ist seit 01.07.2015 Geschäftsführerin der Robert-Bosch-Stiftung, Stuttgart. Sie ist Beiratsmitglied verschiedener Hochschulen und Mitglied in Aufsichts- und Stiftungsräten.

© Maron Foto: Maron
Ernst Elitz

Prof. Ernst Elitz, RIAS, Spiegel, ZDF-Reporter und Moderator, Fernseh-Chefredakteur SDR, Gründungsintendant Deutschlandradio (1994 – 2009), lehrt an der FU Berlin Kultur- und Medienmanagement unter den Bedingungen der digitalen Transformation.

Foto: Vincent Mosch
Evelyn Fischer

Journalistin. Zunächst bei RIAS Berlin und Radio Bremen. In Berlin 1990-2012: Korrespondentin im ARD-Hauptstadtstudio, Leiterin Intendanz Deutsche Welle, Geschäftsführerin Förderverein Staatsoper. 2002-2014: Vorsitzende Berliner Presse Club. Jetzt BPC-Ehrenmitglied.

Peter Frei
Peter Frei

Zuletzt Hörfunkdirektor und stellv. Intendant des SWF. Davor Chefredakteur sowie 20 Jahre Korrespondent in Bonn und London. Lernjahre beim DLF, der NRZ und an den Unis FU Berlin, Münster und Lund. Auch Bühnen- und TV-Auftritte als Pantomime.

Korbinian Frenzel
Korbinian Frenzel

Korbinian Frenzel arbeitet seit 2009 als Moderator und Redakteur beim Deutschlandradio Kultur. Nach dem Studium der Politikwissenschaft in Berlin, Amsterdam und Aix-en-Provence war er zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Europäischen Parlament in Brüssel.

Konrad Freytag
Konrad Freytag

BPC-Schatzmeister seit 2013, ehemaliger Oberst der Luftwaffe, lange Jahre in internationalen Verwendungen, zuletzt NATO- Militärsprecher. Nach der Bundeswehrzeit Consultant bei der SWP und Militärexperte bei n-tv. Freier Journalist mit sicherheitspolitischen Themen.

Theo Geers
Theo Geers

seit 1991 als Wirtschaftsredakteur beim Deutschlandfunk, 1997 bis 2001 Korrespondent in Brüssel, 2010 bis 2011 Redaktionsleiter Wirtschaft und Umwelt, seit 2012 Berliner Korrespondent für die Programme des Deutschlandradio, Themenschwerpunkt Wirtschaft und Finanzen.

Sven Gösmann
Sven Gösmann

Sven Gösmann ist seit 2014 dpa-Chefredakteur in Berlin. Er volontierte bei der Braunschweiger Zeitung, arbeitete u.a. für radio ffn, die Berliner Morgenpost, als Politik-Chef der Welt am Sonntag, stv. Chefredakteur (Politik/Wirtschaft) der Bild und Chefredakteur der Rheinischen Post.

Eberhard Grashoff
Dr. Eberhard Grashoff

Dr. Eberhard Grashoff (Jahrang 1928), studierte u.a. Geschichte und Publizistik, war 1951-1972 Redakteur und Chefredakteur des Telegraf, 1980-1990 Sprecher der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei der DDR und 1990-1993 Leiter des Presse- und Informationsamtes der Landesregierung Brandenburg

©Claudius Pflug Carsten Hädler
Carsten Hädler

Carsten Hädler: Moderator / Leitender Redakteur / Reporter mit besonderen Aufgaben bei WeLTN24. Werdegang: Der Tagesspiegel, BZ, Radio Hundert,6, Redaktionsleiter IA Fernsehen, Internationaler Korrespondent SAT 1, Studioleiter und Korrespondent für ProsiebenSAT 1 in Brüssel

Christian Hädler
Dr. Christian Hädler

Dr. Dipl.Kfm. Christian Hädler: Promotion + Lehrtätigkeit an Inst. f. Zeitungswissenschaft; ab 1959 33 Jahre Tagesspiegel (Prokura, GF, Herausgeber), ab 1990 auch GF + Herausgeber Potsdamer Neueste Nachrichten und GF InfoRadio; ab 1975 36 Jahre Handelsrichter am Landgericht Berlin, z.Zt. Medienberater.

Ellen Hasenkamp
Ellen Hasenkamp

Ellen Hasenkamp ist Leiterin des Bundesbüros und stellvertretende Chefredakteurin der Nachrichtenagentur AFP. Sie ist zudem zuständig für das Kanzleramt, die CDU und das Verteidigungsministerium. Für AFP war sie vor einigen Jahren in Brüssel als Korrespondentin im Einsatz.

©Bettina Straub Hans Dieter Heimendahl
Dr. Hans Dieter Heimendahl

Dr. Hans Dieter Heimendahl ist seit 2016 Programmchef von Deutschlandradio Kultur. Der Literaturwissenschaftler war vorher beim SFB und bei Radio Bremen und hat als freier Autor für verschiedene Zeitungen und Rundfunkanstalten gearbeitet.

Hans-Hermann Hertle
Dr. Hans-Hermann Hertle

Zeithistoriker und Publizist, seit 1999 Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam. U.a. Bayerischer Fernsehpreis 2000, Grimme-Preis 2005, Politik-Award 2011, digita 2012, Deutscher Preis für Onlinekommunikation 2015

Michael Hirz
Michael Hirz

ist seit 2008 Programmgeschäftsführer des Fernsehsenders phoenix von ARD und ZDF. Zuvor war Michael Hirz in diversen leitenden Positionen beim WDR tätig.

Bettina Huber
Bettina C. Huber

Seit 2012 Leiterin des persönlichen Büros des Präsidenten (heute: der Präsidentin) der Akademie der Künste. Nach dem Studium der Publizistik u. Theater- und Filmwissenschaft in Berlin und Rennes war sie im Aufbau Verlag tätig, zuletzt als Presseleitung.

©Reto Klar Matthias Kamann
Matthias Kamann

Dr. Matthias Kamann, Jg. 1961, studierte Germanistik und Volkskunde und promovierte 1991 in Neuerer Deutscher Literatur. Nach einem Volontariat beim Hessischen Rundfunk und drei Jahren im „FAZ-Magazin“ kam er 1999 zur „Welt“. Dort ist er Politikredakteur.

Alexander Kulpok
Alexander Kulpok

Geschäftsführer Culture & Politics (Politikberatung und Eventorganisation). Zuvor Leiter der ARD/ZDF-Videotext-Zentrale und des Berliner Büros von ARD-aktuell (Tagesschau/Tagesthemen) sowie Lehrbeauftragter am Publizistischen Institut der FU Berlin.

Hagen Graf Lambsdorff
Hagen Graf Lambsdorff

Kölner Stadt-Anzeiger, Handelsblatt, Der Spiegel; Wechsel ins Auswärtige Amt, Ständige Vertretung bei der EG in Brüssel, Botschaft Moskau, Gesandter Botschaft Washington, Erster Botschafter Riga, Botschafter Prag, zwischendurch immer AA und Leiter Auslandsabteilung BPA

Foto: Stefan Lange
Stefan Lange

Stefan Lange ist Teamleiter Politik im Berliner Büro des Wall Street Journals und der Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires. Er schreibt über das Kanzleramt und die Kanzlerin, das Auswärtige Amt sowie über CDU und CSU.

Christoph Lanz
Christoph Lanz

Christoph Lanz: Journalist und Medienberater. Zuletzt Programmdirektor Deutschen Welle TV. Davor: Chefredakteur Deutsche Welle TV, Chefredakteur Radio FFH, RIAS Berlin, Rias 2, Korrespondent in New York, Südwestfunk, SWF 3, Darmstädter Echo.

Hans-Christian Maaß
Hans-Christian Maaß

Hans-Christian Maaß (Jahrgang 1950): 1987 Sprecher des Bundesverkehrsministers, 1990 Berater des DDR-Ministerpräsidenten für Presse und Kommunikation. Seit 1990 PR- und Public Affairs-Manager u.a. für die Daimler AG, Bombardier, T-Systems, Volkswagen und aktuell die Schaeffler AG.

Alexander Marguier
Alexander Marguier

Alexander Marguier ist Chefredakteur und Herausgeber des politischen Monatsmagazins Cicero und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter des Res Publica Verlags, zu dessen Publikationen Cicero sowie das Kunstmagazin Monopol gehören.

Christoph von Marschall
Dr. Christoph von Marschall

Diplomatischer Korrespondent der Chefredaktion des Tagesspiegels. Stellv. Vorsitzender des BPC. Ungarn-Korrespondent der Süddeutschen 1989/90. Leiter der Meinungsseite des Tagesspiegels 1995-2005, White-House-Korrespondent 2005-2013.

Ernst Martin
Ernst Martin

Ernst Martin: 1969-1973 Reporter, Moderator beim SFB, 1974-1987 Bonner Korrespondent des ZDF, 1989-1991 Leiter PR/Öffentlichkeitsarbeit DLF. Parallel dazu Beiträge für Printmedien (von der ZEIT bis zum Rheinischen Merkur), Arbeit als Publizist und Veranstalter. Ab 2003 Consultant mit Schwerpunkt Afrika.

Caroline Methner
Caroline Methner

Caroline Methner: Studium der Romanistik und Germanistik (M.A.), Redakteurin BZ, Welt, Welt am Sonntag. Stellvertretende Chefredakteurin BILD, Aufbaustab Morgenpost am Sonntag Sachsen, Chefredakteurin Berliner Kurier. Redaktionsleitung Publikationen bei einer Beratungsgesellschaft.

Dr. Anke-Sophie Meyer
Dr. Anke-Sophie Meyer

Anke-Sophie Meyer begann nach Dissertationsstipendium und Lehraufträgen bei der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung, arbeitete als Freie bei Hörfunk, überregionalen und lokalen Zeitungen, seit 2001 als Redakteurin bei Welt/N24. Sie veröffentlichte Essays, Sach- und Kinderbücher.

Barbara Molsen
Barbara Molsen

Kulturredakteurin beim Fernsehen der DDR, Abteilungsleiterin Kultur/Talk beim Deutschen Fernsehfunk, mit Gründung des Mitteldeutschen Rundfunks Programmchefin Kultur/Wissenschaft und stellvertr. Fernsehdirektorin später Hörfunkdirektorin.

Michael Ludwig Müller
Dr. Michael Ludwig Müller

Michael Ludwig Müller, freier Journalist, Dr. phil. Zuletzt politischer Korrespondent der Berliner Morgenpost. Arbeitsaufenthalte in den USA, Israel, dem Iran, Süd-Korea und Chile. Autor: „Berlin 1968“ (2008) und „Die DDR war immer dabei“ (2010).

Thomas Nehls
Thomas Nehls

Rundfunkjournalist für WDR und gesamte ARD, Korrespondent in Berlin, New York und Washington. Journalistische Bandbreite von Kommunal- bis Weltpolitik. Also Generalist. Schwerpunkte seit 1995 gleichwohl: Außen- und Sicherheitspolitik. Im BPC seit 2003.

Thomas Pfaffe
Thomas Pfaffe

Thomas Pfaffe ist Landesbüroleiter Ost der dpa. Zuvor war er Nachrichtenchef am Berliner Newsdesk und Auslandskorrespondent der Agentur in London. Weitere dpa-Stationen waren Düsseldorf, Magdeburg, Frankfurt, Kassel, Hamburg und München, wo er 1996 volontierte.

Anke Plättner
Anke Plättner

Anke Plättner, freie Journalistin, moderiert die „Phoenix Runde“, führt Interviews für das ARD Morgenmagazin und die WDR Gesprächssendung „eins zu eins.“ Sprecherin des Vorstandes der Internationalen Journalistenprogramme und Leitung Niederlande Programm, IJP e. V.

Pavel Polak
Pavel Polák

Pavel Polák ist seit 2014 Deutschland-Korrespondent des öffentlich-rechtlichen Tschechischen Hörfunks. Davor berichtete er vor allem aus osteuropäischen Ländern und Griechenland. Als Reporter war er auch in einigen Krisenregionen (Afghanistan, Haiti, Krim) unterwegs.

Lothar Poll
Lothar C. Poll

Lothar C. Poll (Jahrgang 1937). RA und Geschäftsführer Infopress u. Kunststiftung Poll. 1984-1993 Verleger u. Hrsg. Der Tagesspiegel. 1985–2005 Aktivitäten im Kulturbereich, FKM-Leitartikelpreis (1985), Wolfgang-Staudte-Preis (1990), Freunde Habimah bis 1994, Freunde Villa Aurora.

Peter Pragal
Peter Pragal

Peter Pragal, Journalist und Buchautor, geboren 1939 in Breslau. Nach dem Studium (Publizistik und Politologie) Deutsche Journalisten-Schule in München. Redakteur der Süddeutschen Zeitung, des Stern und der Berliner Zeitung. Zwölf Jahre berichtete er als West-Korrespondent aus der DDR.

©Straub Axel Rahmlow
Axel Rahmlow

Axel Rahmlow moderiert seit 2012 tagesaktuelle Sendungen und Diskussionsrunden im Deutschlandradio Kultur. Davor hat er dort und beim Deutschlandfunk in Köln volontiert. Angefangen hat er als Reporter für den RBB und den MDR.

©Georg J. Lopata Sabine Rieser
Sabine Rieser

Seit 2015 freie Journalistin, Schwerpunkt Gesundheitspolitik. Zuvor Leiterin des Berliner Büros des Deutschen Ärzteblatts. Abitur in Hessen, Journalistenschule und VWL-Studium in Köln, seit 1999 in Berlin.


Ludwig Ring-Eifel
Ludwig Ring-Eifel

Ludwig Ring-Eifel ist seit 2005 Chefredakteur der KNA (Katholische Nachrichten-Agentur). Der gebürtige Trierer war zuvor neun Jahre lang Rom-Korrespondent der KNA. Vorher unter anderem Redakteur bei der FAZ und Chefredakteur der Zeitschrift „kontinente“.

©Nikolaus Brade Hj Rosenbauer
Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer

Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer: Hessischer Rundfunk, Westdeutscher Rundfunk, Intendant Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg, Prof. Kunsthochschule für Medien (Köln), Gastprof. UdK Berlin, film factory Sarajewo, Vors. Medienrat Berlin/Brandenburg.

©Gartenschlaeger Matthias Kamann
Dr. Klaus Rost

Dr. Klaus Rost: Journalistenausbilder, Politikchef der Neuen Zeit und der Berliner Morgenpost, Chefredakteur der Märkischen Allgemeinen und Berater des Verlegers. Seit 2014 Publizist, u. a. Mitglied im Kuratorium der Stiftervereinigung der Presse.

Ulrike Ruppel
Ulrike Ruppel

Ulrike Ruppel ist Politische Korrespondentin der B.Z. Zuvor war sie als Redakteurin bei der Berliner Morgenpost für Hochschule & Wissenschaft zuständig. Vor ihrem Geschichtsstudium an der FU Berlin volontierte sie bei der Fuldaer Zeitung. Sie gehört dem Vorstand des BPC an.

Anna Sauerbrey
Dr. Anna Sauerbrey

Dr. Anna Sauerbrey ist Redakteurin beim Berliner Tagesspiegel. Sie verantwortet dort derzeit die Entwicklung von "Causa", dem Online-Debattenmagazin des Tagesspiegels. Als Contributing Opinion Writer schreibt sie außerdem für die New York Times.

©Norbert Neetz Thomas Schiller
Dr. Thomas Schiller

Thomas Schiller, Jahrgang 1963, ist seit 1999 Chefredakteur des Evangelischen Pressedienstes (epd) und Publizistischer Vorstand der Evangelischen Journalistenschule Berlin. Von 1990 bis 1999 arbeitete er für dpa in Erfurt, München und Paris.

Peter Schiwy
Prof. Dr. Peter Schiwy

Peter Schiwy, (Jahrgang 1936), Chefredakteur NDR-Fernsehen, Intendant RIAS Berlin und NDR, Rechtsanwalt, Professor (Medienrecht und -politik) Universität für Verwaltungswissenschaften, Speyer. Mitglied Stiftungsrat der Stiftung Zukunft Berlin.

©Urban Zintel Wulf Schmiese
Dr. Wulf Schmiese

Wulf Schmiese ist ZDF-Hauptstadtkorrespondent, moderierte das Morgenmagazin, zuvor FAZ-Korrespondent. Absolvierte Henri-Nannen-Schule nach dem Studium an der FU Berlin, wo er in Geschichte promoviert wurde. Verheiratet, drei Kinder, lebt in Berlin.

Ralf Schuler
Ralf Schuler

leitet die Parlamentsredaktion von BILD. Er begann 1985 bei der Neuen Zeit, war von 1995 bis 1998 Redakteur der WELT, danach bis 2010 Politikchef der Märkischen Allgemeinen. Seit 2011 betreut er in der Parlamentsredaktion von BILD die Unionsparteien nebst Kanzlerin.

©Jörg F. Müller Dieter Schütz
Dr. Dieter Schütz

Dr. Dieter Schütz: seit 2012 Pressesprecher des Deutschen Roten Kreuzes. Zuvor zwölf Jahre lang Ressortleiter Politik der Sächsischen Zeitung in Dresden, stellv. Ressortleiter Innenpolitik der Tageszeitung Die Welt und Redakteur der Stuttgarter Nachrichten.

Kerstin Schwenn
Kerstin Schwenn

geboren 1963 in Berlin, Juristin. 1988 Volontärin bei der FAZ, 1989 Redakteurin. Seit Mai 1990 Wirtschaftskorrespondentin in Berlin. In der Parlamentsredaktion zuständig für Sozial- und Verkehrspolitik sowie die Deutsche Bahn.

©Michaelis Christoph Singelnstein
Christoph Singelnstein

ist seit 2009 rbb-Chefredakteur. Er arbeitete als Kulturredakteur, Dramaturg und Produzent beim DDR-Rundfunk, war in der Friedensbewegung aktiv und wurde 1990 Intendant des Rundfunks der DDR. Nach 1996 war er Chefredakteur von Radio Brandenburg und Antenne Brandenburg.

Giselher Sorge
Dr. Giselher Sorge

arbeitete für das FÜSSENER BLATT, den ORF, den BAYERISCHEN RUNDFUNK sowie den HESSISCHEN RUNDFUNK als Lokal-, Sportreporter, aktuelle Dienste, in Bonn wie in Berlin als Hauptstadt-, in Rom als Italien- und Vatikan- sowie in Washington als Nordamerika - Korrespondent.

Hannelore Steer
Hannelore Steer

Studium Afrikanistik und Kulturwissenschaft. Redakteurin/Moderatorin für Sendungen in Swahili beim Auslandssender der DDR (RBI). Programmdirektorin im Funkhaus Berlin. Chefredakteurin Antenne Brandenburg. Hörfunkdirektorin des ORB und des RBB..

Egbert Steinke
Egbert Steinke

Egbert Steinke (Wirtschaftsjournalist), war viele Jahre HANDELSBLATT Korrespondent für Berlin, die DDR, Polen und die Tschechoslowakei. Danach war er langjährig als Sprecher der Industrie- und Handelskammer zu Berlin und Chefredakteur der Berliner Wirtschaft tätig.

Jochim Stoltenberg
Jochim Stoltenberg

Bonner Korrespondent des Hamburger Abendblatts, Stellvertretender Chefredakteur der Berliner Morgenpost, Chefkorrespondent Berliner Morgenpost/DIE WELT, Autor Berliner Morgenpost

Dietrich von Thadden
Wilhelm-Dietrich von Thadden

(geb. 1933), Politikstudium in Berlin, Volontariat, Redakteur 1958-63 DER KURIER, 1963-84 RIAS-Nachrichten, bis 1988 Nachrichtenchef, 1988-98 Aus- und Fortbildungsbeauftragter RIAS/Deutschlandradio. 1988-2013 BPC-Schatzmeister, jetzt Kassenprüfer.

©Podgornik Andreas Theyssen
Andreas Theyssen

Andreas Theyssen, Redaktionsleiter/Mitgründer der Meinungswebsite Opinion-Club.com und Kommunikationsberater. Zuvor u.a. Politikchef der Financial Times Deutschland, Korrespondent/Redakteur der Süddeutschen Zeitung, Die Woche, Abendzeitung, China im Aufbau.

Pascal Thibaut
Pascal Thibaut

Pascal Thibaut lebt und arbeitet seit 1990 in Berlin und ist seit 1997 der Deutschland-Korrespondent von Radio France Internationale. Er ist auch der Vorsitzende des Vereins der ausländischen Presse in Deutschland.

Jochen Thies
Dr. Jochen Thies

Bayerischer Rundfunk, Bundeskanzleramt, Chefredakteur Europa-Archiv, Auslandschef Die Welt, Direktor Englisches Programm Deutsche Welle, Politikchef DeutschlandRadio Kultur. Kolumnist deutsch-türkisches Journal (dtj), Vorsitz Stiftung Dialog und Bildung, Buchautor.

Ralf Vielhaber
Ralf Vielhaber

Ralf Vielhaber ist Chefredakteur im Verlag Fuchsbriefe. Volontariat beim Weser Report in Bremen. Studiums der Geschichte und Germanistik. Mitarbeit bei Marler Zeitung, Bonner Rundschau, Bonner Generalanzeiger. Verheiratet, fünf Kinder. 

Jürgen Vietig
Jürgen Vietig

Journalist und Autor, Redakteur bei RIAS Berlin, SWR, DLF und DW-TV, Korrespondent für Süddeutsche Zeitung und RIAS (1986-88) sowie für die ARD (1994-99) in Warschau.

Lothar Wichert
Lothar Wichert

Lothar Wichert (geb.  1939): Journalist und Soziologe - Rias Berlin (HA-Leiter Medien und Gesellschaft), Deutschlandradio (Chefkorrespondent Kultur), ORF Wien (Kritiker), Medienanstalt Berlin-Brandenburg (Hörfunk-Gutachter) 

Wilhelm Wiegreffe
Dr. Wilhelm Wiegreffe

Sprecher der SPD Berlin, Co-Direktor von AMIC Singapur, Leiter Intendanz RIAS Berlin, Zentr. Aufgaben Deutschlandradio. Jetzt Autor, Mitglied der künstlerischen Leitung des Blackmore’s, einer kulturellen Einrichtung in der Tradition des Berliner Salons.

Thomas Wimmer
Thomas Wimmer

Geschäftsführer von Hill+Knowlton, Kommunikations- und Publik-Affairs-Beratung. Seit Mitte der 90er Jahre im Umfeld Beratung/Medien/Politik tätig. Studium: Geschichte, Politikwissenschaften und Amerikanistik in Göttingen, Kalifornien und Colorado.